Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Transnationales Treffen des BovINE Projektes

Veranstaltungen

Beginn: 02.12.2021, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstalter: BovINE (Friedrich-Loeffler-Institut, Institut für Tierschutz und Tierhaltung)

Ort: Online

BovINE (Beef Innovation Network Europe) ist ein von der EU finanziertes thematisches Netzwerkprojekt, das sich auf den Wissensaustausch innerhalb des europäischen Rindfleischsektors konzentriert. Am Netzwerk sind Wissenschaftler*innen, Berater*innen, Landwirte und andere relevante Interessengruppen gleichermaßen beteiligt. Dabei stützt sich das Projekt auf ein Konsortium von 18 Institutionen aus 10 europäischen Ländern. In Deutschland sind das Institut für Tierschutz und Tierhaltung des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI Celle) – es ist verantwortlich für das Arbeitspaket „Tiergesundheit und Tierschutz“ -  und der Bundesverband Rind Schwein (BRS Bonn). 

Im nunmehr zweiten Transnationalen Meeting werden die Ergebnisse des letzten Jahres vorgestellt und die Themen, die im dritten und letzten Jahr bearbeitet werden sollen, ausgewählt. Dazu sind Praktiker*innen aus allen Berufsgruppen unabhängig davon, ob sie direkt im Projekt involviert sind, eingeladen.

Das Treffen wird von BovINEs estnischem Partner Liivimaa Lihaveis ausgerichtet und online stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Netzwerkes.

Link öffnet Bild

Einladungsflyer: 2. Transnationales BovINE -Treffen