Navigation überspringen

Institut für Tierschutz und Tierhaltung (ITT)

Forschungsprojekt: Nachhaltige Rindfleischproduktion

AG Wiederkäuer

Laufzeit: 01.01.2020 - 31.12.2023

Förderer:EU Grant agreement ID: 862590 H2020-CSA - funded under RUR-15 Thematic networks

Das über 3 Jahre laufende Projekt stützt sich auf ein Konsortium von 18 Institutionen aus 10 europäischen Ländern. Die Koordination liegt bei Teagasc (Irland), einer nationalen Behörde zur Entwicklung von Landwirtschaft und Ernährung. Die deutsche Beteiligung am Konsortium erfolgt durch das Institut für Tierschutz und Tierhaltung des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI Celle) – es ist verantwortlich für das Arbeitspaket „Tiergesundheit und Tierschutz“ -  sowie durch den Bundesverband Rind Schwein (BRS Bonn).

Mit dem Projekt soll die nachhaltige Fleischrinderhaltung gefördert werden. Dazu sollen Forscher, Berater, Landwirte und andere relevante Interessengruppen aus neun EU-Mitgliedstaaten für einen stärkeren Wissenstransfer in 9 nationale und 4 transnationale Netzwerkgruppen einbezogen werden.

Beteiligte transnationale Netzwerke:

 

BovINE.png

EU-Projekt: BovINE – Beef Innovation Network Europe

Transnationales Netzwerk
Tiergesundheit und Tierschutz
Animal Health & Welfare

Kontakt


Nationales Netzwerk Deutschland

Kontakt


Transnationales Netzwerk
Sozio-ökonomische Belastbarkeit


Transnationales Netzwerk
Produktionseffizienz und Fleischqualität


Transnationales Netzwerk
Umwelt und Nachhaltigkeit

Um über neueste Projektergebnisse informiert zu werden, können sich Interessierte in eine Mailingliste unter bovineminervacommsnet eintragen lassen.

BovINE wird eine Webbasierte Informations- und Diskussionsplattform (HUB) zu verschiedenen Themenkreisen zur Verfügung stellen, die demnächst hier veröffentlicht werden.

Ansprechpartner in Deutschland sind beim FLI Dr. Frank Zerbe und Dr. Alexander Riek und beim BRS Anne Menrath. Anfragen und Hinweise zu aktuellen Praxis­problemen und/oder innovativen Lösungen aus der Mutterkuhhaltung und Rindermast können an die oben genannten E-Mail-Adressen gesendet werden.

Projektpartner:

No. Participant organisation name Country Partner type
1 Teagasc - Agriculture and Food Development Authority (Coordinator) Ireland Applied research/ extension
2 Feirmeoiri Aontuithe na h-Eireann Iontaobiathe Teoranta LBG Ireland Farmers association
3 Centro Ricerche Produzioni Animali - C.R.P.A. s.p.a. Italy Applied research
4 Unicarve - Associazione Produttori Carni Bovine Italy Farmers association
5 Institut de l'Elevage France Applied research/advisory
6 Fédération Nationale Bovine France Beef farmers assoc.
7 Universidad de Zaragoza Spain Research
8 Instituto Navarro de Tecnologias e Infraestructuras Agroalimentarias SA Spain Applied research/advisory
9 Szkola Glowna Gospodarstwa Wiejskiego Poland Research
10 Polish Beef Association Poland Beef farmers assoc.
11 Faculdade de Medicina Veterinaria Portugal Research
12 Promert – Agrupamento de Produtores de Bovinos Mertolengos S.A. Portugal Beef breeders association
13 Eigen Vermogen van het Instituut voor Landbouw- en Visserijonderzoek Belgium Applied research
14 Boerenbond Belgium Farmers association
15 Friedrich Loeffler Institut - Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit Germany Research
18 NPO Liivimaa Lihaveis Estonia Non-Profit Org.