Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Wiss. Mitarbeiterin / wiss. Mitarbeiter (Doktorandin / Doktorand) (m/w/d) im Institut für Epidemiologie

Stellenangebote

Dienstort: Greifswald - Insel Riems

Bewerbungsfrist: 15.11.2021

Das Friedrich-Loeffler-Institut gehört zu den weltweit führenden Forschungsinstituten auf dem Gebiet der Tierseuchen, des Tierschutzes, der Tierhaltung, der Tierernährung und der Nutztiergenetik. Es gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und unterrichtet und berät die Bundesregierung auf diesen Gebieten.

Das Institut für Epidemiologie am Hauptstandort Greifswald - Insel Riems sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
(Doktorandin / Doktorand)

befristet für 36 Monate im Rahmen der Qualifizierung zum Thema „Video-Analysen bei der Diagnostik von Tierkrankheiten am Beispiel der Afrikanischen Schweinepest“.

Aufgaben:

Im Rahmen des Projektes soll die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber folgende wissenschaftliche Fragestellungen bearbeiten:

  • Anwendung von Methoden des Bereichs ‚Deep Learning‘ auf aufgezeichnete Video-Daten von Haus- und Wildschweinen
  • Vergleichende Auswertung der Videos aus verschiedenen Experimenten und Vergleich der erhaltenen Daten zwischen Haus- und Wildschweinen
  • Anwendung der Methoden auf Echtzeit-Versuche und Erstellung von Empfehlungen für die Anwendung im Feld

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin oder Naturwissenschaften, insbesondere Informatik, Bioinformatik, Biomathematik bzw. vergleichbare Studiengänge
  • Kenntnisse von einschlägigen Skriptsprachen (u.a. Python)
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache

Hohe Motivation, gute Arbeitsorganisation, die Befähigung zum selbstständigen Arbeiten sowie Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Neben einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit in einem wissenschaftlich interessanten Umfeld bieten wir Ihnen eine ausgezeichnete Forschungsinfrastruktur, die Mitarbeit in einem hochmotivierten Team sowie interessante Fortbildungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Graduiertenschule.

Wir bieten Ihnen eine Beschäftigung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (Entgeltgruppe 13 TVöD- Bund, Tarifgebiet Ost) mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (25,35 h/wöchentlich).

Unser Institut engagiert sich für ein familienfreundliches Arbeitsumfeld durch flexible Arbeitszeiten. Zu unseren Sozialleistungen gehören ein betriebliches Gesundheits- und Wiedereingliederungsmanagement, eine betriebliche Sozialberatung, betriebliche Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen. Der Standort Insel Riems ist an den ÖPNV angebunden.

Das Friedrich-Loeffler-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt.

Entsprechend unserer internationalen Ausrichtung begrüßen wir die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten und Ethnien.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Dr. Sauter-Louis Tel. 038351-7-1893, E-Mail carola.sauter-louis@~@fli.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte bis zum 15.11.2021 per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse 100.21@~@fli.de und geben im Betreff: Stelle 100/21 an. Schriftliche Bewerbungen adressieren Sie bitte an das Friedrich-Loeffler-Institut, Fachbereich Personal, Postfach 1318 in 17466 Greifswald - Insel Riems. Die Eingangsbestätigung sowie die Kommunikation während des Ausschreibungsverfahrens erfolgt per Mail.

Foto: Luftbild Insel Riems, 2014

Luftbild Insel Riems, 2014 (© FLI)