Skip navigation

Vacancies

Technische Assistentin / technischer Assistent (m/w/d) im Institut für Tierernährung

Vacancies

Dienstort: Braunschweig
Bewerbungsfrist: 16.08.2020

Das Friedrich-Loeffler-Institut ist als selbständige Bundesoberbehörde und Forschungsinstitut im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucher­schutz auf den Gebieten Tiergesundheit, Tierernährung, Tierhaltung, tiergenetische Ressour­cen und Tierschutz tätig.

Am Standort Braunschweig ist im Institut für Tierernährung zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Vollzeitstelle (derzeit 39 Stunden wöchentlich)

einer technischen Assistentin / eines technischen Assistenten (m/w/d)

zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 9b TVöD, Tarifgebiet - West.

Aufgaben:

  • Koordination und Anleitung der involvierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Datenakquise und assoziierter Tätigkeiten
  • Entwicklung von Datenauswertungsstrategien (tierversuchsbezogene Daten, Sensordaten, Labordaten)
  • Allgemeine Laboraufgaben zur Aufrechterhaltung des Forschungsbetriebes einschließlich der Durchführung verschiedener Analysen

Anforderungen:

  • abgeschlossene Fachschulausbildung als staatlich geprüfte Technische Assistentin/ staatlich geprüfter Technischer Assistent oder vergleichbare Ausbildung

Von Vorteil sind:

  • Grundlegende Kenntnisse der Verarbeitung großer Mengen im Rahmen von Experimenten und Analysen erhobener Daten, deren weiterer Auswertung und dazu erforderlicher Programme
  • nachgewiesene Laborerfahrung
  • tierexperimentelle Erfahrungen
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache

Eine gute Arbeitsorganisation, eine selbstständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Das Friedrich-Loeffler-Institut sieht sich der Inklusion verpflichtet. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderungen sind daher ausdrücklich erwünscht. Diese werden im Auswahlverfahren bevorzugt berücksichtigt.

Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen wird geprüft, ob Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Unser Institut engagiert sich für familienfreundliche Arbeitsbedingungen durch flexible und regelmäßige Arbeitszeiten. Zu unseren Sozialleistungen gehören ein betriebliches Gesundheits- und Wiedereingliederungsmanagement, eine betriebliche Sozialberatung, betriebliche Altersvorsorge sowie vermögenswirksame Leistungen und mehr.

Nähere Auskünfte erteilen:  Herr Prof. Dr. Dänicke unter 0531 58044 101 sowie
Herr Dr. Meyer unter 0531 58044 137

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 16.08.2020 per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse 079.20flide und geben im Betreff: Stelle 79/20 an. Schriftliche Bewerbungen adressieren Sie bitte an das Friedrich-Loeffler-Institut, Fachbereich Personal, Postfach 1318 in 17466 Greifswald - Insel Riems.

Die Eingangsbestätigung sowie die Kommunikation während des Ausschreibungsverfahrens erfolgt per Mail. Bitte überprüfen Sie Ihre Spamfilter-Einstellungen!

Foto: Eingangsportal des ITE, Braunschweig (© FLI)

Eingangsportal des ITE, Braunschweig (© FLI)