Skip navigation

Publikationen

FLI Logo

Amtliche Methodensammlung

Nach § 27 Absatz 5 Satz 1 des Tiergesundheitsgesetzes (TierGesG) veröffentlicht und aktualisiert das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) unter Mitwirkung wissenschaftlicher Sachverständiger die „Amtliche Sammlung von Verfahren zur Probenahme und Untersuchung von Untersuchungsmaterial tierischen Ursprungs im Hinblick auf anzeigepflichtige Tierseuchen“ (Amtliche Methodensammlung). Diese stellt eine Auflistung der Testprinzipien dar, die in Deutschland zur Labordiagnose von anzeigepflichtigen Tierseuchen und (ausgewählten) meldepflichtigen Tierkrankheiten angewendet werden können. Dabei gilt stets der Grundsatz, dass die nach § 11 Absatz 2 des TierGesG (früher § 17c Absatz 1 des TierSG) vom FLI zugelassenen und auf der Homepage der Zulassungsstelle abrufbaren In-vitro-Diagnostika anzuwenden sind. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert. 

Im Fall, dass für bestimmte Anwendungen keine zugelassenen Diagnostika zur Verfügung stehen, sind die von den entsprechenden Nationalen Referenzlaboratorien festgelegten Methoden zu verwenden. Der Einsatz neuer Methoden und Protokolle ist mit dem zuständigen Nationalen Referenzlabor abzustimmen.

Die Methodensammlung berücksichtigt die Verordnung über anzeigepflichtige Tierseuchen (TierSeuchAnzV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. Juli 2011 (BGBl. I S. 1404), zuletzt geändert durch Artikel 6 der Verordnung vom 29. Dezember  2014 (BGBl. I S. 2481), und die Verordnung über meldepflichtige Tierkrankheiten (TKrMeldpflV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 11. Februar 2011 (BGBl. I S. 252), zuletzt geändert durch Artikel 381 der Verordnung vom 31. August 2015 (BGBl. I S. 1474). Die Falldefinitionen (Voraussetzungen für die Feststellung eines Falles und dessen Meldung im Tierseuchennachrichtensystem - TSN) können im TSN abgerufen werden. 

Bezüglich des Probenversandes wurde ein entsprechendes Kapitel angefügt.

Die einzelnen Methoden werden durch die zuständigen Nationalen Referenzlaboratorien regelmäßig überprüft und gegebenenfalls aktualisiert. Über Aktualisierungen wird auf dieser Homepage und durch einen Newsletter (Anmeldung siehe rechts auf dieser Seite) informiert. Veränderungen (Einfügungen und Streichungen) im Vergleich zur Vorversion werden durch gelbe Markierungen hervorgehoben.

Anzeigepflichtige Tierseuchen

(Weblinks zu OpenAgrar)

1. Affenpocken 

1a. Afrikanische Pferdepest 

2. Afrikanische Schweinepest 

2a. Amerikanische Faulbrut 

3. Ansteckende Blutarmut der Einhufer 

3a. Ansteckende Blutarmut der Lachse 

5. Aujeszkysche Krankheit bei Hausrindern und Hausschweinen 

5a. Befall mit dem Kleinen Bienenbeutenkäfer (Aethina tumida) 

5b. Befall mit der Tropilaelaps-Milbe 

6. Beschälseuche der Pferde 

7. Blauzungenkrankheit 

8. Bovine Herpesvirus Typ 1-Infektion (alle Formen) 

8a. Bovine Virus Diarrhoe 

9. Brucellose der Rinder, Schweine, Schafe und Ziegen 

9a. Ebola-Virus-Infektion  

9b. Epizootische Hämorrhagie der Hirsche 

9c. Epizootische Hämatopoetische Nekrose 

10. Enzootische Leukose der Rinder 

11. Geflügelpest 

12. Infektion mit Bonamia exitiosa 

12a. Infektion mit Bonamia ostreae 

12b. Infektion mit Marteilia refringens 

12c. Infektion mit Microcytos mackini 

12d. Infektion mit Perkinsus marinus 

12e. Infektion mit dem West-Nil-Virus bei einem Vogel oder Pferd 

12f. Infektiöse Epididymitis 

13. Infektiöse Hämatopoetische Nekrose der Salmoniden 

14. Koi Herpesvirus-Infektion der Karpfen 

15. Lumpy-skin-Krankheit (Dermatitis nodularis) 

16. Lungenseuche der Rinder 

17. Maul- und Klauenseuche 

19. Milzbrand 

20. Newcastle-Krankheit 

20a. Niedrigpathogene aviäre Influenza bei einem gehaltenen Vogel 

21. Pest der kleinen Wiederkäuer 

21a. Pferdeenzephalomyelitis (alle Formen) 

22. Pockenseuche der Schafe und Ziegen 

24. Rauschbrand 

25. Rifttal-Fieber 

26. Rinderpest 

27. Rotz 

28. Salmonellose der Rinder 

29. Schweinepest 

32. Stomatitis vesicularis 

32a. Taura-Syndrom 

33. Tollwut 

34. Transmissible Spongiforme Enzephalopathie (alle Formen) 

35. Trichomonadenseuche der Rinder 

36. Tuberkulose der Rinder (Mykobakterium bovis und Mykobakterium caprae) 

37. Vesikuläre Schweinekrankheit 

38. Vibrionenseuche der Rinder 

39. Virale Hämorrhagische Septikämie der Salmoniden 

40. Weißpünktchenkrankheit der Krebstiere 

41. Yellowhead Disease 

Probenversand

(Weblink zu OpenAgrar)

Probenversand