Navigation überspringen

Wissenschaftlicher Nachwuchs

Praktika und Abschlussarbeiten

Aufgrund der aktuellen COVID-19/SARS-CoV-2-Situation werden am FLI bis auf Weiteres keine Praktika und Abschlussarbeiten angeboten. Sobald sich die epidemiologische Situation verbessert, finden Sie an dieser Stelle wieder unser Bewerbungstool. Schauen Sie gern wieder vorbei!

Das FLI fördert die Aus- und Weiterbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Abschlussarbeiten für Bachelor-, Master- und Diplom-Studiengänge sowie Promotionen werden am FLI betreut und durchgeführt. Weiterhin sind Laborpraktika für fortgeschrittene Studierende im Rahmen der in der jeweiligen Studien- oder Prüfungsordnung vorgeschriebenen Dauer möglich. Die Praktika, die die Anfertigung einer Abschlussarbeit betreffen, können in dem in der Studienordnung festgelegten Zeitrahmen absolviert werden.

In der Regel sollte vor Beginn einer Abschlussarbeit ein Praktikum im jeweiligen Institut am FLI durchgeführt werden. Bei den Praktika handelt es sich um fortgeschrittene Laborpraktika, d.h. die Studierenden arbeiten an aktuellen Forschungsprojekten mit und sollten bereits über Laborerfahrungen verfügen. Mindestdauer eines Praktikums ist 4 Wochen, wobei eine Dauer von 6-8 Wochen empfohlen wird.

Initiativbewerbungen

Für Absolventen mit eigenen Forschungsideen bieten wir die Möglichkeit der Initiativbewerbung um eine Doktorandenstelle an. In diesem Fall sollten Sie sich zunächst eine klare Vorstellung darüber schaffen, welches Forschungsthema sie interessiert und welcher Fachbereich am FLI dafür in Frage kommt. Wir empfehlen Ihnen, sich dazu auf unseren Internetseiten zu informieren.

 Initiativbewerbung