Navigation überspringen

Kurznachrichten

Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs

Hans-Joachim Fuchtel zu Gast auf der Insel Riems

Seit 2018 ist Hans-Joachim Fuchtel Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Heute war er zum ersten Mal am Friedrich-Loeffler-Institut zu Gast. Fuchtel wurde auf der Insel Riems zunächst vom Präsidenten Thomas C. Mettenleiter begrüßt. Durch Fachvorträge über Geflügelpest und die internationalen Aktivitäten des FLI konnte Fuchtel sich ein Bild von der vielschichtigen Arbeit der Fachinstitute des FLI machen. Besonders im Fall eines Seuchenausbruchs wie bei der größten in Deutschland je dokumentierten Geflügelpestepizootie 2016/2017 ist das FLI zur Unterstützung von Bund und Ländern gefragt. Drohen Gefahren wie die Afrikanische Schweinepest ermöglicht das effektive Zusammenspiel verschiedener Beteiligter auf allen Ebenen, das Tierleid und den ökonomischen Schaden im Falle einer Einschleppung so gering wie möglich zu halten. Dazu gehört auch die internationale Zusammenarbeit mit Mitgliedstaaten der EU und Drittländern; ein weiteres wichtiges Thema auf der Agenda seines Besuches. Zum Abschluss besichtigte Staatssekretär Fuchtel auf einem Rundgang noch den BSL-4 Bereich. ‚Von den Leistungen dieses Instituts bin ich hochbeeindruckt‘, resümierte Fuchtel am Ende seines Besuchs.

Foto: Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel, MdB, auf dem Riems (© FLI)

Besuch des Parlamentarischen Staatssekretärs auf dem Riems. V.l.n.r.: Prof. Martin Beer, PD Anne Balkema-Buschmann, Prof. Cornelia Silaghi, Prof. Gregor Meyers, Prof. Thomas C. Mettenleiter, Präsident des FLI, MinR Dr. Dietrich Rassow, der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Fuchtel und Prof. Franz J. Conraths, Vizepräsident des FLI. (© FLI)