Skip navigation

Institut für Tierernährung (ITE)

Versuchstechnik

Zur Erfüllung der Forschungsaufgaben stehen im Institut folgende speziell dafür ausgestattete Einrichtungen zur Verfügung:

  • Die Mahl- und Mischanlage zur Herstellung von Versuchsfutter mit
    • einer Hammermühle
    • zwei Mischlinien
    • zwei Pressenlinien
    • Möglichkeiten zur Herstellung von Vormischungen
    • Rohwarenlager für ca. 400 t Ausgangserzeugnisse
    • Fertiggutlager (8 Zellen, insgesamt 2 t)
  • Das tierexperimentelle Zentrum
    • mit Möglichkeiten für Bilanzversuche an Schweinen, Hammeln und Geflügel
    • Operationsraum
  • Das Schlachthaus mit der Möglichkeit der Versuchsschlachtungen bei Rindern und Schweinen

Die institutseigene Mahl- und Mischanlage ist ein anerkannter Vormischbetrieb (Voraussetzung für die Erlaubnis zum Einmischen von Futterzusatzstoffen)