Zum Inhalt springen

Institut für Immunologie (IfI)

Labor für adaptive Immunität

Im Labor für adaptive Immunität werden die Mechanismen der Immunantwort bei verschiedenen akuten Infektionen und nach Immunisierung untersucht. Dabei gilt Infektionen mit dem Aviären Influenza Virus (AIV), dem hochpathogenen Aviären Influenza Virus (HPAIV), dem Newcastle Disease Virus (NDV) und dem Virus der infektiösen Laryngotracheitis (ILTV) für die Spezies Geflügel und Infektionen mit Klassischer Schweinepest (KSP), Influenza und dem Aujeszky-Virus beim Schwein besondere Aufmerksamkeit.

Parallel wird das onkolytische Potential des Newcastle Disease Virus (NDV) tumorimmunologisch im Mausmodell untersucht.

Geflügel
  • infektionsimmunologische Untersuchung nach Virusinfektion (z. B. AIV, HPAIV, NDV, ILTV) beim Geflügel
  • Herstellung monoklonaler Antikörper gegen Oberflächenantigene aviärer Lymphozyten
  • Entwicklung von Cytokin-ELISA und –Realtime PCR
  • Entwicklung funktioneller Tests für die Geflügelimmunologie
  • Beschreibung immunologischer Prozesse beim Geflügel im Vergleich zum Säuger
Schwein
  • infektionsimmunologische Untersuchungen nach Virusinfektion beim Schwein (Klassische Schweinepest, Influenza, Aujeszky-Virus)
  • vergleichende immunologische Untersuchungen beim Haus- und Wildschwein
  • immunologische Erklärung des Wirkprinzips möglicher Vakzinen
  • „immunologische Fehlersuche“ bei letalem Krankheitsverlauf
Tumorimmunologie (Maus)
  • NDV als onkolytisches Virus für die Humanmedizin: Auswahl eines geeigneten APMV-Isolates bzw. Test spezieller Virusrekombinanten aus einem reversen genetischen System
  • NDV Infektionsmodel für die Maus
  • NDV als onkolytisches Virus im Maus-Tumormodell

Für die immunologischen Experimente werden folgende Methoden verwendet:

  • Zellkulturtechniken
  • Durchflusszytometrie (FACS Analyse und Sortierung)
  • Magnetische Sortierung von Zellen
  • Proliferations- und CTL-Assay
  • Immunfluoreszenz
  • Immunhistologie
  • Westernblot und ELISA Techniken
  • PCR, RT-PCR, real-time PCR