Skip navigation

Institut für molekulare Pathogenese (IMP)

Arbeitsgruppe Infektionsimmunologie

Forschungsbereich Wiederkäuer

Der Forschungsbereich beschäftigt sich mit der Wirt-Pathogen-Interaktion bei bakteriellen Infektionen der Wiederkäuer, insbesondere der Coxiellose und der STEC-Infektion. Die Schwerpunkte der Forschungsarbeiten liegen dabei auf der Klärung solcher Fragen wie:

  • Wie modulieren zoonotische Bakterien das Immunsystems des Reservoirwirtes?
  • Wie ist die Infektabwehr an den äußeren und inneren Grenzflächen des Wirtes aufgebaut?

Methoden

  • Kultivierung, funktionelle und phänotypische Charakterisierung etablierter Zellinien (Verozellen, FKD-R, BGM)
  • Gewinnung, Kultivierung und funktionelle und phänotypische Charakterisierung von Primärzellkulturen von Wiederkäuern
    • peripheral blood mononuclear cells (PBMC)
    • polymorphonuclear neutrophils (PMN)
    • intraepithelial lymphocytes (IEL)
    • monocyte derived macrophages (MDM)
    • intestinale Epithelzellen aus dem Kolon
  • Quantifizierung Antigen-spezifischer T-Zellen von Rindern, Ziegen und Schafen mittels Durchflusszytometrie
  • Quantitative real-time RT-PCR zum Nachweis der Zytokinantwort im Wirt
  • in vitro Shigatoxin-Zytotoxizitätstest, Shigatoxin-Neutralisationstest
  • Adhäsions- und Invasionsassays
  • Charakterisierung von Escherichia coli (DNS-Microarray-Analyse, PCR, Phageninduktion)
  • Proteomanalysen (2D-PAGE)

Projekte

  • Determinanten der Ausscheidung von Coxiella burnetii durch tierische Wirte
    (BMBF-Verbund „Q-Fieber“; 2010-2013)
    Weitere Informationen unter:
    http://www.fli.bund.de/de/startseite/institute/institut-fuer-bakterielle-infektionen-und-zoonosen/projekte/BMBF-verbundprojekt-q-fieber.html
  • Factors determining intensity of shedding of Coxiella burnetii
    (EU-FP7 Verbund „ANTIGONE – ANTIcipating the Global Onset of Novel Epidemics”; 2011-2016)
    Weitere Informationen unter:
    http://www.antigonefp7.eu/ant/
  • Host adaptation of the newly emerging EHEC O104:H4
    (EU-FP7 Verbund „ANTIGONE – ANTIcipating the Global Onset of Novel Epidemics”; 2011-2016)
    Weitere Informationen unter:
    http://www.antigonefp7.eu/ant/
  • Das Reservoir im Reservoir: Geno- und phänotypische Eigenschaften Shigatoxin-bildender Escherichia coli mit Persistenzvermögen in Rinderherden
    (DFG, 2012-2015)
  • Recombinant Escherichia coli Shiga toxoids as broadly cross-protective vaccines to reduce STEC/EHEC shedding and transmission dynamics in cattle herds
    (FLI-internes Kooperationsprojekt; 2012-2014)