Navigation überspringen

Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement

Qualitätspolitik des FLI

Durch das Qualitätsmanagement stellt das FLI die Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit der Untersuchungsresultate der Laboratorien sicher.

Ein Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 17025:2005 ist Voraussetzung für die Anerkennung von Untersuchungsresultaten durch die Behörden anderer Länder, die Industrie sowie andere Laboratorien.

Durch die kritische Überprüfung von Untersuchungsergebnissen in Verbindung mit Qualitätsmanagementmaßnahmen wird die höchstmögliche Gewähr für die Richtigkeit der Ergebnisse und der daraus resultierenden Beurteilung erzielt. Jeder Arbeitsschritt, der in den akkreditierten Bereichen ausgeübt wird, muss so dokumentiert sein, dass er für Personal und Begutachter nachvollziehbar ist.

Die Labore des FLI wurden durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) begutachtet und werden in regelmäßigen Abständen überprüft.

Akkreditierung des FLI an den Standorten Riems und Jena

Deckblatt der Akkreditierungsurkunde FLI Riems und Jena vom 13.06.2018
Akkreditierungsurkunde
D-PL-14002-02-00
nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005
 
Urkundeninhaber:
Friedrich-Loeffler-Institut an den Standorten
Südufer 10, 17493 Greifswald - Insel Riems
Naumburger Straße 96a, 07743 Jena

Gültigkeitsdauer:
13.06.2018  bis 12.06.2023

Ausstellungsdatum: 13.06.2018