Navigation überspringen

Kurznachrichten

Workshop zu Krankheiten, die von Zecken, Milben, Flöhen und Läusen übertragen werden

im November auf der Insel Riems

Das Friedrich-Loeffler-Institut veranstaltet auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie den "Workshop on Arthropod-Borne Diseases transmitted by ticks, mites, fleas, and lice". Er findet am 15. und 16. November 2018 erstmals auf der Insel Riems statt. Es sind noch wenige Tagungs- sowie Posterplätze frei, sodass für Teilnehmer die Deadline für die Einreichung von Posterabstracts noch einmal bis zum 15. Oktober verlängert wurde. 

Der Workshop richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, Tierärztinnen und Tierärzte sowie weitere interessierte Kreise.

Geladene Redner sind Elton Rogozi aus dem Control of Infectious Diseases Department des Institute of Public Health in Tirana, Albanien, und Ard Nijhof aus dem Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin der Freie Universität Berlin. Weitere Vorträge entnehmen Sie bitte der Tagungshomepage. 

Foto: Zecke (CC-BY-SA-4.0 bei Wikimedia Commons https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ixodidae_P1210460b.jpg)

Zecke (CC-BY-SA-4.0 bei Wikimedia Commons https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ixodidae_P1210460b.jpg)

Links

Homepage des Workshops 

Anmeldung zum Workshop

Einreichung von Abstracts (nur noch für Posterpräsentationen)